Heidentempel
(Drügelter Kapellchen)

70 x 75 cm, Öl, Blattgold/Leinwand

“In diesen Gemälden arbeitet die Künstlerin mit Formen, die sie den Grundrissen von Kirchen, Klöstern und Kathedralen entnommen hat und als Unterlage (im technischen Wortsinne ebenso wie im Bezug auf den Formenkanon) für neue Bilder nimmt, die in Thema und Stil weit über das Zeichensystem dieser sakralen Bauten hinausgehen.“                       Peter Thomas / Rüsselsheimer Echo

 

 

„In these paintings the artist uses shapes derived from the ground plans of churches, monasteries and cathedrals, and she applies them to pictures which go far beyond the subject and the style reflected in the referential system of these sacred buildings.“