Spectaculum

105 x 125 cm, Acrylmalerei, Collage/Papier auf Holz

„Während die Surrealisten vorwiegend mit den Fundsachen aus dem Unterbewußtsein vertraut machen wollten, spürt Marita Reinhold in der Hauptsache der Magie ganz realer Dinge nach. So bezeichnet sie die weißen Vorhänge an den Arkaden des Markus-Platzes ironisch als „Unterröcke von Venedig“.“ Klaus Sebastian / Rheinische Post

 

„While the surrealists mainly tend to familiarize the spectator with subconsciousness, Marita Reinhold’s principal objective is to uncover the magic of realistic things. For instance, she ironically describes the white curtains of the arcades at Markus Square as the „underskirts of Venice“.“